Neujahrskonzerte im Kloster Gerlachsheim, Buchen und im BGV Karlsruhe

Schöner könnte ein neues Jahr kaum beginnen. Mit drei Neujahrskonzerten startete der Badische JugendChor ins Jahr 2017.

 

BaJu_2017_01_07_BadischFranken

 

Im fast voll besetzten Kloster Gerlachsheim (Badisch Franken) präsentierte der Badische JugendChor am 07.01.2017 mit Werken von H. Schütz, F. Mendelssohn Bartholdy, C. Debussy , deutschen und englischen Volksliedern sowie Poparrangements ein sehr abwechslungsreiches Programm.

Am kommenden Tag erklang das Programm dann als Matinée in Buchen.

Bereits am 28.01. folgte im BGV Karlsruhe das nächste Konzert. Veranstalter war der Kulturfonds Baden und der Badische JugendChor präsentierte zusammen mit dem Karlsruher Kammerorchester unter der Leitung von Matthias Böhringer u. a. Werke von G.F. Händel und L.v. Beethoven.

 

BaJu_2017_01_28_Neujahrskonzert BGV Karlsruhe 1 Karlsruher Kammerorchester

 

Händels „Zadok the Priest“ im Lichthof des BGV Karlsruhe mit dem Karlsruher Kammerorchester.

 

BaJu_2017_01_28_Neujahrskonzert BGV Karlsruhe 2 Klaviertrio

 

L.v. Beethovens Arrangements von irischen und schottischen Volksliedern für Soli, Chor und Trio waren ein besonderes, da selten gehörtes Highlight des Konzertes.

 

BaJu_2017_01_28_Neujahrskonzert BGV Karlsruhe 5 nach dem Konzert

 

Mit „Der Mond ist aufgegangen“ wurde das Publikum überraschend am Ausgang verabschiedet.